Logo unserer Hundeschule

Hundeschule Hessling
 

Gästebuch - Seite 3

Hier geht's zu den anderen Seiten:  

Seite 7

Seite 6

Seite 5

Seite 4

Seite 2

Seite 1


Aus Bielefeld bin ich mit meinem Border-Mix "Joice" hierher gekommen. Seit eineinhalb Jahren leben und arbeiten wir zusammen und haben auch schon Kurse absolviert - viel Motivation, wenig Korrektur... Auf dem Hundeplatz klappt's gut, außerhalb an der Leine auch - aber im Feld, Wald und Wiese musste "Joice" bisher immer an der Leine bleiben. Tipp meines Vereins: Noch mehr Motivation..., damit ich als Hundeführerin interessanter werde als der Hase. Hier habe ich verstanden, warum das gar nicht klappen konnte. Darum möchte ich Familie Heßling und Ausbildern meinen Dank und meine Achtung aussprechen für all die kynologische Kompetenz, die mich in so vielen Punkten überzeugt hat und die jetzt schon zu Erfolgen geführt hat, die ich mir bisher nur wünschen konnte. Ich sehe mich mit meinem Hund schon ohne Leine durch die heimischen Felder laufen - endlich artgerecht für Hund und auch Mensch.
Mit viel Erleichterung, mit viel Zufriedenheit und Freude I. Bokermann



Sind mit dem Ergebnis immer noch bestens zufrieden. Freuen uns schon auf ein Wiedersehen. Die Anmeldung folgt im Januar. Wie versprochen bringe ich dann meine Freundin und ihre zwei Beagle mit. Bis dahin alles Gute.
T. Deininger und "Kira"



Liebe Familie Heßling und Mitarbeiter,
liebe Grüße vom Kleinen Münsterländer "Anka" und G. Janssen aus Jever (Kurs 1.11.-10.11.01). Gern denken wir an unsere Hundeschulzeit bei Ihnen zurück, der Erfolg hält auch an! Für "Anka" sind Vögel immer noch uninteressant und sie kann jetzt fast überall ohne Leine laufen, außer natürlich auf der Straße. Auch sonst ist sie sehr gut zu handhaben, super klappt auch "Hierhin" in allen Lebenslagen. Vor allem kann ich damit ungeheuer gut vor anderen Hundebesitzern angeben! Es ist schon toll, dass sie jetzt wieder frei mit anderen Hunden spielen kann, ohne dass ich Angst haben muss, dass sie stiften geht. Ich sende Ihnen mit gleicher Post einen ausgefüllten Service-Vertrag, den ich gerne ab 1.1.02 in Anspruch nehmen würde. "Anka" und ich wünschen tierisch gute Weihnachten und freuen uns schon auf eine Wiedersehen auf der "Heßlingschen Wiese".
Viele liebe Grüße G. Janssen



DIE "WILDE LEILAH"
Bei meinem ersten Gespräch mit Frau Heßling war ich noch ziemlich ratlos, wenn nicht sogar ein wenig verzweifelt.

Weiteren Text ein-/ausblenden



Als ich mit meiner Stafford-Hündin "Angel" hier ankam, konnte sie eigentlich nichts so richtig. Sitz, Platz, Fuß usw. klappte, wenn überhaupt, nur ohne Ablenkung.
Tja und nun - 12 Tage später - hat sie sogar den Hundeführerschein geschafft. Und ich weiß jetzt, dass eigentlich ich derjenige bin (oder war), der die Schuld dafür trägt, dass bisher nichts so richtig klappte!
Vielen herzlichen Dank an das Heßling-Team S. Jorkievicz, Remscheid



Wir sind mit "Tibi" über 800 km angereist, um unsere Probleme mit unserem Rhodesian Ridgeback in den Griff zu bekommen...
Jeder einzelne Kilometer hat sich gelohnt.
K. Juditzki aus Polen



Hallo, hier ist der Labrador "Kliff",
19 Monate alt, sehr sehr lieb- aber mit sehr viel Power!!! Bevor ich mit meinen Leuten in der Hundeschule Heßling war, hatte ich Beinamen wie "Schwarzer Teufel", "Verrückter Kerl", "Krawallo", "Alter Dickschädel" usw.. Mit meinem ungezügelten Temperament habe ich alles "aufgemischt" oder "plattgemacht" und vor Freude "abgeschlabbert". Dazu kam noch, dass ich stur war wie ein Panzer. Kurz gesagt, "FUSS" WAR DA, WO ICH WAR!!! In der Hundeschule habe ich gelernt, mich zu beherrschen und unterzuordnen, ohne mich in meinem Wesen ändern zu müssen. War ganz einfach, weil meine Leute dort gelernt haben, richtig mit mir um zu gehen. Unter uns gesagt, die mussten viel mehr lernen als ich. Ein Spaziergang macht nun viel mehr Freude. Ohne Stress für meine Leute und viel mehr Freiheit für mich!!! Dafür danke ich der Hundeschule Heßling.
"KLIFF" mit Familie Ehlers



Glück im Unglück
Anfang Juni 2004 erlitt ich einen Unfall, durch den ich mich 8 Wochen lang nur mit Gehhilfen fortbewegen konnte.

Weiteren Text ein-/ausblenden



Liebe Familie Heßling, liebe Frau Kleier und Frau Kregor,
wir sind inzwischen mit unseren Shelties das zweite Mal hier, um unseren neuen Wirbelwind "Kylie" (7 Monate) auszubilden. Dank dem Einsatz aller konnten wir nach 12 Tagen mit allen drei Shelties (auch "Kylie"), den Hundeführerschein erfolgreich absolvieren.
Vielen Dank für die schöne Zeit. Familie Hennighausen sowie die drei Shelties "Pearly", "Kira", und "Kylie"



Liebe Hundeschule Heßling,
wir möchten uns nochmals für die super Ausbildung von unserem Dobermann "Kairo" bedanken. Es klappt auch zu Hause alles wunderbar. Unser Problem mit dem "Nachbar LKW" haben wir nicht mehr. Jetzt haben wir endlich ein stressfreies Leben und können unserem Dobermann den richtigen Auslauf geben.
Freundliche Grüße S. Gerstner



Liebe Familie Heßling,
wie versprochen, kommt jetzt eine kleine Geschichte für alle Leute, die an der Erziehung in der Hundeschule Heßling zweifeln.

Weiteren Text ein-/ausblenden



"Shaggy", unser 6 Jahre alter Collie Rüde, war ein Problemhund. In unseren Augen. Aggressivität anderen Rüden gegenüber, Radfahrern, Joggern; Angst allem Fremden gegenüber; Jagen hinter Tieren und dann auch noch Auflehnung und Aggressivität uns als Hundehaltern gegenüber.
10 Tage harte Arbeit, Umdenken als Hundeführer, Konsequenz und Durchsetzung und "Shaggy" liegt friedlich neben anderen Rüden; kein Jagen mehr; Radfahrer und Jogger sind tabu. Kaum zu glauben, aber wahr!!!
Vielen, vielen Dank an Familie Heßling, der Ausbilderin Frau Kleier und allen anderen Mitarbeiter der Hundeschule.
G. Rieger



Liebes Hundeschule Hessling-Team,
nochmals ein herzliches Dankeschön an Sie alle für die tolle Ausbildung unserer "Sunny". Sie ist vorbildlich beim Spazierengehen und darf nun endlich ohne Leine laufen. Die anfänglichen Probleme sind alle verschwunden.
Ein großes Lob und herzliche Grüße.
Familie Trötscher mit Airedale "Sunny" aus 35783 Weilmünster



Ich bin eine Dackeldame, Bienchen ist mein werter Name
und ich stamm aus gutem Hause: geboren ward ich als "Lula von der Waldlerklause


Weiteren Text ein-/ausblenden



Diese Zuschrift erhielten wir von Familie Döttger aus Stuttgart nach erfolgreicher Teilnahme an einem Teamkurs mit dem A.C. weißen Schäferhund "Askan":

Wer hat diesen Hund so gut erzogen?

Die Heßlings natürlich!



Liebe Familie Heßling!
Weit über 1.000 km war uns der Weg von Österreich zu Ihrer besonderen Hundeschule wert. Frau Shambhala Reichstein war es - sie absolvierte ebenfalls erfolgreich mit ihrer "Anouk" vor einigen Monaten diesen Kurs -, die uns Erfolg versprach. Anfangs waren wir natürlich skeptisch, denn in nur 10 Tagen sollte diese Ausbildung positiv abgeschlossen sein? Dazu kam, dass wir aus privaten Gründen nur 6 Tage diesen Kurs in Anspruch nehmen konnten. Unser Labi "Rico" war zwar kein Problemhund, jedoch hatte er einen großen Dickschädel. Schon nach zwei Tagen zeichnete sich ein Erfolg ab. "Rico" und ich wurden zwar gefordert, erfreuten sich aber über den gelungenen Kurs. Die weite Anreise hatte sich also doch gelohnt.
Liebe Familie Heßling, wir empfehlen Ihre Hundeschule gerne weiter und senden Ihnen liebe Grüße aus Österreich (Nähe Wien).
Besonderen Gruß an Frau Kleier, sie ist eine perfekte Trainerin! Gerald und Gerlinde Hohos
"Ricos" Bemerkung:
Kunst war - mir meinen Dickschädel zu entfernen.
Kunst ist - www.hohos.at ... von meinem Herrl.



Hallo Leute,
ich heiße "Filou", bin 6 Monate alt und alle sagen ich wäre ein Beagle. Ich wende mich heute an meine Mit-Hunde und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt! Manchmal kann ich meine Menschen nicht so recht verstehen.

Weiteren Text ein-/ausblenden



Liebes Heßling-Team,
vielen herzlichen Dank für die super Ausbildung unseres Labrador-Rüden "Arco".
Wir haben ihn hier als nicht hörenden, sturen Vierbeiner abgegeben. Da wir einige Trainingsstunden in diversen Hundeschulen schon hinter uns hatten, glaubten wir schon gar nicht mehr an eine erfolgreiche "Erziehung" unseres Hundes.
Umso erstaunter waren wir, als wir nach 4 Wochen unseren BRAVEN "Arco" wieder in die Arme schließen konnten. Es macht jetzt richtig Spaß mit "Arco" irgendwo hinzugehen und ihn einfach überall dabei zu haben.
Wir werden Sie auf jeden Fall weiterempfehlen!
Mit lieben Grüßen L. Breuer



Hallo liebe Familie Heßling und Frau Kleier,
nach 6 Wochen war unser erstes Wiedersehen und gemeinsames Spazierengehen am Rhein in Düsseldorf. "Käthe" und "Luppo" haben sich vorbildlich benommen (keinerlei Jagdaktivitäten, freundlich zu jedem Hund, das Wiederkommen klappt prima und auch "Bleib Platz"" im Biergarten war kein Hindernis). Wir ernten viel, viel Lob von den Menschen, die unsere Racker auch schon vor unserem erfolgreichem "Trainingslager für triebstarke Hunde" (05.05.-14.05.2005) gekannt haben und die sich alle nicht erklären können, was bei Ihnen in einer Woche intensiver Arbeit möglich ist. Spaziergänge und sämtliche gemeinsamen Unternehmungen machen jetzt endlich Freude und Hund und Frauchen sind viel entspannter. Gerne kommen wir zu einem Auffrischungstraining noch mal nach Ovelgönne.
Vielen Dank noch mal, bis dahin
Claudia Brune mit "Käthe" und Andrea Lattekamp mit "Luppo"



Wie ich in die Hundeschule kam im Juni 2003
Also eigentlich sollten wir nur ein Haus ansehen, im Winter (typische Herrchen- & Frauchen-Idee)! Scheußliches Wetter, alles


Weiteren Text ein-/ausblenden
Hundeschule Heßling · Frieschenmoorer Str. 17 · 26939 Ovelgönne
www.hundeschule-hessling.de